Programm 2019

Der 5. TEXTILKUNST MARKT im WALDVIERTEL fand am  13.+14. Juli 2019 - wieder im Kunsthaus Horn- statt.

Alle  AusstellerInnen /auch unter dem Menüpunkt Ausstellernnen 2019/
und das Rahmenprogramm für den

5. Textilkunst Markt im Waldviertel, wieder im Kunsthaus Horn ,
sind  hier zu lesen :

Karte 5. Textilkunst-Markt im Waldviertel: Außenseite
Karte 5. Textilkunst-Markt im Waldviertel: Außenseite
Karte 5. Textilkunst-Markt im Waldviertel: Innenseite
Karte 5. Textilkunst-Markt im Waldviertel: Innenseite

Was hat das Rahmenprogramm am Sa 13.+ So 14. Juli  2019  geboten?
ca.60 internationale AusstellerInnen im Bereich Textildesign, Papiergestaltung, Buchkultur,
präsentierten ihre künstlerischen , handwerklich herausragenden Werke,  
eine gemütliche Bar bei der Sonderausstellung  im 2.Stock, mit erfrischenden Getränken von Nordgeister : Nordgeist-Bier, Xandl-Bier, Limos von Fritz-Kola, -  inmitten  der SONDERAUSSTELLUNG ,
zum Thema "Witziges Wunderbares Wohndesign",
Kindertheater (für Kinder ab 4 Jahren ) : CIRCUS FUNTASTICO - mit UUTSCHI-
am Sonntag 14.00 - unter der Dachterrasse im schattigen Gartenbereich, 
REGIONALE SCHMANKERLN im kühlen Tonkeller 
Bio- Weine  Söllner, Traubensäfte , aus Gösing am Wagram
Dinkelgebäck von Loidolt- Böhm, aus Kautzen,
Ben's Energiebällchen und Biokuchen, ayuvedisch zubereiteter Kaffee
regionale  Bio-Käseschmankerln von der Käserei Kretschmer aus Hirschbach..
.....auch köstlich zubereitet  fürs Picknick im Freien...

Restaurant Ausklang  bietet warme Speisen im Restaurant und  Salate  und Getränke im Arkadenhof,,
" Impro- Hut-und Mützenmodeschau"  am Samstag abend, 19.00 im Arkadenhof, wurde wiederholt vorgeführt - nach dem Lach-Erfolg des letzten Jahres -
von 3 TAM- SchauspielerInnen Evelyn Winter, Annemarie Brunner und Inge Rosenauer.
der Kunstverein Horn im Kunsthaus , 1.Stock,  hatte  ganztags geöffnet und präsentierte u.a. Buchkunst der Edition Thurnhof, Grafiken  von Elfriede Klepoch, Ausstellung von Robert Kabas.
 Musikalisches Rahmenprogramm :
Eröffnung der Ausstellung am Samstag 13. Juli um 10.30 im Arkadenhof ,
mit Kulturstadtrat Martin Seidl / Stadtgemeinde Horn , 
begleitet vom Trompetentrio der W.A. Mozart Musikschule Horn - 
Anna- Katharina Fritz, Lena- Maria Schöchtner, Leopold Trauner .
Sarah Leisch spielte auf der Harfe : 
am Samstag um 13.00 und 17.00 im Arkadenhof und im Garten.
Michaela Haidl und Katharina Hofstätter  spielten am Hackbrett : 
am Sonntag um  10.00 zum kleinen BRUNCHim Tonkeller, um 13.00 und 16.00 - im Arkadenhof .
handwerkliche kleine Workshops im Arkadenhof - zum Mitmachen :
spinnen, filzen, Bänder flechten auf kleinen Bänderwebstühlen.
 ....und Handwerk zum Zuschauen:
Origami  bei Petra Ertel ,
klöppeln, sticken, netzen von Handwerkerinnen des Lebenden Museums Kautzen -
am Sa  11-17.00 unter den Arkaden.

Spiele  und Picknickdecken gab's zum Ausborgen -   leider wurde der Garten kaum genützt durch  die kurzen wiederholten Regenfälle.


Am Samstag, 13. 7. von 9 -13.00 fand am Hauptplatz Horn, 5 Gehminuten vom Kunsthaus entfernt,  auch der beliebte Slow Food Markt mit regionalen Köstlichkeiten,statt.

WIR DANKEN DEN UNTERSTÜTZERN des 5. Textilkunst Marktes Waldviertel !
Stadtgemeinde Horn, www.horn.gv.at

 Herka Frottier Kautzen-  Wir weben Vielfalt - www.herka-frottier.at
Druckerei Janetschek GmbH, www.janetschek.at
 Leinenweberei Vieböck- Mühlviertler Qualität seit 1832,  www.vieboeck.at

Gea/  Waldviertler Werkstätten, www.gea.at
... u
nd allen freiwilligen Helferinnen, die den Textilkunst Markt im Waldviertel seit 5 Jahren durch verschiedene Tätigkeiten hinter den Kulissen unterstützen !!

 

 
 

...DAS WAR im Juli 2018, beim 4.Textilkunst Markt Waldviertel :

Karte 4. Textilkunst-Markt im Waldviertel (Außenseite)
Karte 4. Textilkunst-Markt im Waldviertel (Außenseite)

......das war das Programm vom 4. Textilkunst Markt,  14.+15. Juli 2018 ....

Karte 4. Textilkunst-Markt im Waldviertel (Innenseite)
Karte 4. Textilkunst-Markt im Waldviertel (Innenseite)


 Fotos vom 4. Textilkunstmarkt  im Waldviertel 2018 sehen sie HIER und unter
"Galerie und Rückblick 2018 "-
mit bestem Dank an die Fotografin  Barbara Krobath !